Der B.Z. Kulturpreis für den Startenor

POSTED IN Ereignisse, Housch-ma-Housch, Shows 27.07.2017

Der mexikanische Startenor Rolando Villazón war einer der sechs herausragenden Künstler, welche am 24. Januar 2017 durch Berlins grösste Zeitung mit dem B.Z.-Kulturpreis anlässlich der 26. Preisverleihung im Schillertheater geehrt wurden. Ausserhalb der Opernbühne bringt er als Clown Kinder im Krankenhaus zum Lachen. Von “Housch-ma-Housch” durfte Rolando Villazón die Preisskulptur entgegennehmen.


 


« 3. China International Circus Festival in Zhuhai | Original Roncalli Weihnachtscircus »
Loading
Loading